Tipps zum Anzugkauf

Wann & Wie kaufe ich meinen Hochzeitsanzug? Wie gehe ich vor?

1 | Zeitpunkt Hochzeitsanzug Kauf

Unser Tipp: Beginnen Sie früh mit der Internetrecherche - was gibt es überhaupt und was gefällt mir! 4-6 Monate vor der Hochzeit sollten Sie den ersten Besuch um Fach- und Einzelhandel einplanen! Somit bleibt genug Zeit, um Ihren perfekten Hochzeitsanzug zu finden und - wenn dieser nicht vorrätig sein sollte - eine Anfertigung zum Beispiel nach Maß oder in der gewünschten Modell / Oberstoff Kombination zu realisieren! Ohne Zeitdruck shoppt es sich einfach besser! 

2 | Wo kaufe ich meinen Hochzeitsanzug?

WILVORST, als renomierter Hersteller von festlicher Herrenbekleidung, empfiehlt Ihnen für den Hochzeitsanzug Kauf ganz klar den Fach- und Einzelhandel! Denn eine optimale und Fachkundige Beratung gibt es nur dort und nicht im Internet! Unsere WILVORST Kunden sind die Brautmodenfachgeschädfte, klassische Herrenausstatter, Maßateliers sowie Filialisten und Bekleidungshäuser.Alle Adressen unserer Fachhändler findet Ihr HIER. 

3 | Begleitung

Wen nehme ich mit, um den Hochzeitsanzug und alle Accessoires für den schönsten Tag im Leben auszusuchen? Eine Frage, die sich vielen Bräutigamen in spe stellt. Unser Tipp: Nehmen Sie Menschen mit, denen Sie vertrauen und die Ihnen die Wahrheit sagen - denn Sie wollen doch vor dem Altar fabelhaft aussehen oder? Familie, Freunde, Trauzeugen und/oder die Partnerin bzw. der Partner kommen hier als Begleitung in Frage! Sie möchten ganz für sich sein? Auch kein Problem! Mit einem kompetenten Modeberater im Fachgeschäft finden Sie auch allein das richtige Hochzeitsanzug Outfit! 

4 | Was nehme ich zum Beratungsgespräch mit?

Ganz wichtig: Der Hochzeitsanzug bzw. der komplette Bräutigamslook sollte harmonisch zum Brautkleid und/oder zum Hochzeitsanzug des Partners abgestimmt sein! Hier empfiehlt sich eine Stoffprobe des Brautkleides, um den Look Farblich abzustimmen bzw. eine Stoffprobe des Hochzeitsanzug des Partners. Auch ein kleiner Hinweis zur Stilrichtung ist hilfreich für Euren persönllichen Modeberater, um dann mit Euch gemeinsam einen wundervollen Bräutigamslook auszusuchen! 

5 | Welcher Stil passt zu mir

Generell empfieht es sich vor dem eigentlichen Anzugkauf mit der Partnerin / dem Partner im Internet schonmal Stilrichtungen zu suchen, die man optisch gesehen mag und in denen man sich vorstellen kann zu heiraten! Die letzliche Entscheidung fällt in der Regel im Fachgeschäft, denn oft haben die Modeberater ein geschultes Auge und wissen genau wie Ihre Vorzüge am Besten zur Geltung kommen! Sie haben ein Hochzeitsmotto, wie zum Beispiel VINTAG WEDDING oder NACHHALTIGKEIT? Hier gibt es  - auch bei WILVORST - bestimmte Stilwelten, die stilistisch dann optimal passen! Auch hier empfhielt sich vor dem Besuch eines Fachgeschäftes eine Internetrecherche, die dann im Store vertieft werden kann! 

6 | Perfekte Passform

Regel Nummer 1: Der Hochzeitsanzug muss perfekt sitzen! Gerade am Hochzeitstag steht das Braut- bzw. Bräutigamspaar im Vordergrund und wird von allen (im positiven Sinne) beäugt. Hier empfehlen wir Euch ganz klar den Fachhandle, denn dieser weiß genau wie ein Anzug perfekt sitzen sollte und kann die Anzüge optimal durch einen Schneider auf Euch anpassen! Ihr benötigt einen maßgefertigten Anzug? Viele unserer Fachgeschäfte bieten auch einen kompletten Maßservice an, so dass der Hochzeitsanzug optimal auf Eure Figur angepasst ist! 

Was sind die absolouten "NO-GO's"? 

  • Sakkoärmel zu lang (Tipp: Man sollte immer noch die Hemdmanschetten sehen)
  • Sakkotaschen beim Hochzeitsanzug auftrennen (Unser Tipp: Zulassen, so bleibt alles in Form) 
  • Hosenbeine zu lang - dadurch wirkt alles getaucht 
  • Ausgebeulte Hosentaschen - bitte kein Portemoneie, Handy & Co. in die Hosentaschen bei Eurem Hochzeitsanzug packen, sondern lieber in die Innentasche des Sakkos, wenn es denn überhaupt sein muss
  • Alle Sakkoknöpfe schließen (Ausnahme 1-Knopf Sakko, denn die Faustformel heißt: Der letzte Knopf bleibt immer auf)

7 | Perfekte Abstimmung

Der Look rund um den Hochzeitsanzug sollte perfekt aufeinander abgestimmt sein, d.h. Weste und Accessoire sollten farblich auf den Hochzeitsanzug abgestimmt sein, Schuhe und Gürtel farblich passend zum Look und im selben Leder, das Hemd sollte farblich passend zum Brautkleid / Hemd des Partners gewählt werden! Sollten Sie ein Hemd mit Doppelmansschette tragen, denken Sie an harmonisierende Manschettenknöpfe zum Look! Das tolle: WILVORST bietet Euch den kompletten Hochzeitsanzug Look von Kopf bis Fuß an, damit alles perfekt aufeinander abgestimmt ist! 

8 | Kauf & Abholung

Nachdem Sie sich für einen Hochzeitsanzug bzw. Bräutigamslook entschieden haben (glaubt uns, wenn ihr den perfekten Anzug anhabt, wisst ihr es sofort) folgt natürlich der Kauf. UmVerschmutzungen auf dem Transportweg zu vermeiden empfehlen wir immer den Hochzeitsanzug in einer Anzughülle zu transportieren. So vermeiden Sie unnötige Aufregung vor dem großen Tag! 

9 | Nach der Hochzeit

Wir empfehlen Ihnen, den Anzug durch eine professionelle Reinigung reinigen zu lassen, damit Sie lange Freude mit diesem Bekleidungsteil haben! Die Aufbewahrung erfolgt am besten hängend in einem Kleidersack. Unser Tipp: Regelmäßig auslüften, damit der Anzug immer frisch riecht. Ferner empfehlen wir Ihnen den Anzug nicht zu dicht zu hängen. Wenn dieser aureichend Platz hat, dann schlägt der Stoff auch nicht so schnell Falten! 

Sicher fragen Sie sich auch: Kann ich meinen Hochzeitsanzug nach der Hochzeit nochmal anders stylen und somit weiterhin tragen? Unser Desginer Prof. Jo Meurer hat Ihnen dazu Styling Tipps zusammen gestellt.