• {{menuitem3.text}}
  • {{menuitem2.text}}
    {{menuitem2.text}}
  • {{menuitem1.text}}
    {{menuitem1.text}}
  • {{menuitem_gessamt.text}}
  • ...leider keine Ergebnisse!
  • {{menuitem1.text}}
    • {{menuitem2.text}}
      • {{menuitem3.text}}
      {{menuitem2.text}}
      {{menuitem2.text}}
      • {{menuitem3.text}}
      {{menuitem2.text}}
    {{menuitem1.text}}
Facebook
Youtube
Pinterest
Twitter
Instagram
Kollektionen
Formal Wear | Cut und Lounge Suits
PRESSE
Pressemitteilungen
{{fdimage.caption}}

Großer WILVORST Relaunch


Zum 100jährigen Firmenjubiläum hat WILVORST Herrenmoden Seite Internet Seite komplett erneuert.

Da sich einige Inhalte geändert haben, kann es zu nicht auffindbaren Seiten kommen.

Bitte nutzten Sie unsere Menü rechts  und das Suchfeld  

Großer WILVORST Relaunch


Zum 100jährigen Firmenjubiläum hat WILVORST Herrenmoden Seite Internet Seite komplett erneuert.

Da sich einige Inhalte geändert haben, kann es zu nicht auffindbaren Seiten kommen.

Bitte nutzten Sie unsere Menü rechts  und das Suchfeld  

Layout17 13el

WILVORST wurde 1916 in Stettin gegründet. Firmengründer Wilhelm Vordemfelde übernahm in diesem Jahr die Herren- und Knaben-Kleider-Fabrik Graf & Teuchert in Stettin und änderte den Firmennamen in den Markennahmen WILVORST, nach seinem Namen und Heimat
WILVORST wurde 1916 in Stettin gegründet. Firmengründer Wilhelm Vordemfelde übernahm in diesem Jahr die Herren- und Knaben-Kleider-Fabrik Graf & Teuchert in Stettin und änderte den Firmennamen in den Markennahmen WILVORST, nach seinem Namen und Heimat
Heute ist WILVORST Marktführer im Bereich festliche Bekleidung und wird im Jahr 2016 einen weiteren Meilenstein seiner Firmengeschichte begehen:  WILVORST feiert sein 100-Jähriges Bestehen.
Heute ist WILVORST Marktführer im Bereich festliche Bekleidung und wird im Jahr 2016 einen weiteren Meilenstein seiner Firmengeschichte begehen:  WILVORST feiert sein 100-Jähriges Bestehen.
Ein Erfolgsgrund, warum WILVORST immer noch am Markt ist, und nicht wie andere Marken gescheitert ist, ist die Fertigung in Deutschland.

(Kopie 5)

Ein Erfolgsgrund, warum WILVORST immer noch am Markt ist, und nicht wie andere Marken gescheitert ist, ist die Fertigung in Deutschland.
Ein Erfolgsgrund, warum WILVORST immer noch am Markt ist, und nicht wie andere Marken gescheitert ist, ist die Fertigung in Deutschland.
Ein Erfolgsgrund, warum WILVORST immer noch am Markt ist, und nicht wie andere Marken gescheitert ist, ist die Fertigung in Deutschland.
Ein Erfolgsgrund, warum WILVORST immer noch am Markt ist, und nicht wie andere Marken gescheitert ist, ist die Fertigung in Deutschland.
Viele Firmen haben im Zuge der Globalisierung Produktionen nach Fernost und Lohnkostengünstige Länder verlagert und so Know-How und Flexibilität verloren.
Viele Firmen haben im Zuge der Globalisierung Produktionen nach Fernost und Lohnkostengünstige Länder verlagert und so Know-How und Flexibilität verloren.
Wir wollen bestimmen, welche Schnitte, welche Verarbeitungsschritte und welche Näh- und Bügeltätigkeiten an unserer Bekleidung vorgenommen werden. Wir wollen uns nicht dem Know-how von irgendwelchen Fremdfirmen unterwerfen, ohne eigenes Wissen um die M