Dr. Karl-Wilhelm Vordemfelde, Geschäftsführender Gesellschafter von WILVORST

...hat bereits zwei erfolgreiche Bücher veröffentlicht!

 

Dr. Karl-Wilhelm Vordemfelde veröffentlichte 2004 sein Buch "Unternehmensführung - Wie leite ich ein mittelständischen Unternehmen". 2015 stellte er sein zweites Werk "Aufstieg und Niedergang der deutschen Herrenbekleidungsindustrie" vor. 

"Unternehmensführung - Wie leite ich ein mittelständischen Unternehmen"

Der Mittelstand ist das Herz unserer Volkswirtschaft. Er beschäftigt einen Großteil der Arbeitnehmer in unserem Land und bildet die meisten jungen Menschen aus. Dennoch haben Unternehmen des Mittelstandes gegenüber großen Unternehmen gravierende Nachteile. Ihnen stehen keine Beratungsstäbe und Spezialisten für viele Fragen der täglichen Unternehmensführung zur Verfügung. Das Buch von Dr. Karl-Wilhelm Vordemfelde wendet sich an den mittelständischen Unternehmer, der für seine tägliche Arbeit Hilfe braucht. In kurzen, prägnanten Kapiteln werden die Grundlagen der Unternehmensführung dargestellt. Auf Planung wird ebenso eingegangen wie auf Marketing, Finanzen und das Personalwesen. Auch der Bereich Arbeitsorganisation mit dem Ziel effektiverer Arbeit und Zeitersparnis wird ausführlich behandelt. 

Das 2004 im V&R unipress Verlag aus Göttingen erschienene, 118 Seiten starke Taschenbuch ist unter der ISBN Nummer 3899711599 bestellbar. Selbstverständlich finden Sie das Werk zur Thematik "Unternehmensführung" auch bei Amazon.

"Aufstieg und Niedergang der deutschen Herrenbekleidungsindustrie"

Die Industrialisierung der Herrenmode fand in Deutschland Anfang des 20. Jahrhunderts statt. Findige Unternehmer entwickelten perfekte Systeme für die Herstellung von Herrenmode. Nach 1945 entstanden zahlreiche namhafte Betriebe, die mit technischer Präzision Bekleidung für Millionen produzierten und viele Arbeitsplätze schafften. Mit den steigenden Löhnen schwand jedoch die internationale Konkurrenzfähigkeit der deutschen Herrenbekleidungsindustrie. Mehr und mehr Betriebe und damit wertvolles Know-how wurden ins europäische Ausland und später in die Türkei und nach Fernost verlagert. Heute befinden sich nur noch die Systemköpfe in Deutschland. Der Autor beschreibt und analysiert diesen Exodus eindrucksvoll. Sein Buch ist ein Insiderbericht aus einer Branche, in der der Strukturwandel tiefe Spuren hinterlassen hat und die sich trotzdem am Markt behaupten kann. Themen sind unter anderem die Entwicklungen bei den Fachmessen und den Verbänden der Bekleidungsindustrie und sowie die Warenbeschaffung, Preise und Konditionenpolitik. 

Buch im dfv Fachbuch Verlag bestellen... oder  Buch bei Amazon bestellen...