• {{menuitem3.text}}
  • {{menuitem2.text}}
    {{menuitem2.text}}
  • {{menuitem1.text}}
    {{menuitem1.text}}
  • {{menuitem_gessamt.text}}
  • ...leider keine Ergebnisse!
  • {{menuitem1.text}}
    • {{menuitem2.text}}
      • {{menuitem3.text}}
      {{menuitem2.text}}
      {{menuitem2.text}}
      • {{menuitem3.text}}
      {{menuitem2.text}}
    {{menuitem1.text}}
Facebook
Youtube
Pinterest
Twitter
Instagram
Kollektionen
Formal Wear | Cut und Lounge Suits
PRESSE
Pressemitteilungen
{{fdimage.caption}}

Die Brautschuhe


Welche Kriterien müssen beachtet werden?

  • Die Bequemlichkeit: Die Schuhe müssen über 8 Stunden bequem sein, auch zum Tanzen.
  • Die richtige Schuhgröße: Der Schuheinkauf sollte am späten Nachmittag erledigt werden, da die Füße bis dahin anschwellen, was am Hochzeitstag auch so sein wird. So kann man sicher sein, die richtige Größe gewählt zu haben.
  • Die passende Absatzhöhe: Bin ich es gewohnt, lange auf High Heels zu stehen und zu laufen, darf der Absatz ruhig höher als 10 cm sein, wenn nicht maximal 5 cm.
  • Das Harmonieren der Schuhe zum Brautkleid: Die Schuhe sollten farblich, sowie von der Höhe her auf das Brautkleid abgestimmt sein. Bestenfalls probiert man die Schuhe zum Brautkleid an.
  • Die Farbe der Schuhe: Diese sollte ebenfalls auf das Brautkleid abgestimmt, idealerweise sogar identisch sein.
  • Die "Anzahl": Es empfiehlt sich, 2 Paar Schuhe zu kaufen, um ein bequemes Paar dabei zu haben und sich somit keine Blasen zu laufen.
  • Das SOS-Paket: Es sollte ein sogenanntes SOS-Paket mit Blasenpflastern und Gel-Pads bereitliegen, um Blasen entgegen zu wirken.
  • Der WOW-Effekt: Wer mit seinen Brautschuhen für den WOW-Effekt sorgen möchte, kann sich beim Schuster eine Message unter die Sohle gravieren lassen. Oder man kauft sich ein Paar Brautschuhe aus der aktuellen Brautschuhkollektion von Jimmy Choo...
  • Das Material der Schuhe: Als Oberstoff für Brautschuhe empfiehlt sich Satin oder Leder. Wobei Leder den Vorteil hat, dass Flecken schnell mit einem Lappen entfernt werden können.
  • Eine bequeme Innensohle
  • Die Stimmigkeit der Schuhe:Die Brautschuhe sollten passend zu Jahreszeit, Location und Motto gewählt werden. Beispielsweise sind Peeptoes im Winter sowie hohe Absätze bei einer Strandhochzeit eher ungeeignet.
  • Der Preis: Brautschuhe können teuer, aber auch günstig sein. Werden sie sehr teuer, sollte sich die Ausgabe lohnen. Werden sie günstig, sollte darauf geachtet werden, dass sie keinesfalls so aussehen. 
  • Die Tragbarkeit nach der Hochzeit
Bräutigam im Hochzeitsanzug von WILVORST tanzt mit seiner Braut im tollen Brautkleid
Bräutigam im schönen Hochzeitsanzug mit seiner Braut und den Brautjungfern
Braut mit Trauzeugen und Bräutigam im Hochzeitsanzug

Welche Arten von Schuhen eignen sich als Brautschuh?

  • Pumps
  • Peeptoes
  • Sandalen & Sandaletten
  • High Heels, als beliebtester Hochzeitsschuh
  • Ballerinas, entweder als Hochzeitsschuh oder als flacher Begleiter
  • Sneakers als neuer Trend
  • Extravagante & Farbige Schuhe als Eye-Catcher zu einem schlichten Hochzeitskleid

Beispiele für schöne Brautschuhe...

http://www.little-pink-butterfly.at/brautschuhe-schon-vs-gemutlich-trends-2016/

Aktuelle Trends der Brautschuhe

  • Brautschuhe einfärben: Was ist, wenn Sie genau das Paar Schuhe haben möchten, das farblich nicht zum Brautkleid passt? Kein Problem - Sie können die Schuhe einfach einfärben lassen! Hierbei ergibt sich ein Kostenpunkt von ca. 40€ zusätzlich. Beispiel für einen Shop, der Brautschuhe einfärbt...
  • Converse Chucks: Ein neuer Trend in Sachen Hochzeitsschuhe sind die Converse Chucks. Sowohl der Bräutigam kann die beliebten Sneaker-Klassiker zu seinem Hochzeitsanzug kombinieren, als auch die Braut unter ihrem Hochzeitskleid. Jedoch auch die Trauzeugen und Brautjungfern können diese Schuhvariante tragen, zum Beispiel mit dem Hochzeitsdatum und ihrem Namen. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, seine Chucks für die Hochzeit zu verzieren, dekorieren und verschönern. Hier ein paar schöne Beispiele...
  • Farbige Schuhe als ausgefallene Alternative: Fällt das Hochzeitskleid eher schlicht aus oder sind Farbakzente mit eingearbeitet, kann mit farbigen Hochzeitsschuhen ein schöner Eye-Catcher geschaffen werden. Natürlich muss trotz alle dem darauf geachtet werden, dass die Schuhe farblich zum Outfit passen. Um das Outfit perfekt zu machen, bieten einige Shops an, Accessoires für den Hochzeitsanzug des Mannes mitzubestellen. Beispiele für farbige Brautschuhe...

Die Brautschuhe


Welche Kriterien müssen beachtet werden?

  • Die Bequemlichkeit: Die Schuhe müssen über 8 Stunden bequem sein, auch zum Tanzen.
  • Die richtige Schuhgröße: Der Schuheinkauf sollte am späten Nachmittag erledigt werden, da die Füße bis dahin anschwellen, was am Hochzeitstag auch so sein wird. So kann man sicher sein, die richtige Größe gewählt zu haben.
  • Die passende Absatzhöhe: Bin ich es gewohnt, lange auf High Heels zu stehen und zu laufen, darf der Absatz ruhig höher als 10 cm sein, wenn nicht maximal 5 cm.
  • Das Harmonieren der Schuhe zum Brautkleid: Die Schuhe sollten farblich, sowie von der Höhe her auf das Brautkleid abgestimmt sein. Bestenfalls probiert man die Schuhe zum Brautkleid an.
  • Die Farbe der Schuhe: Diese sollte ebenfalls auf das Brautkleid abgestimmt, idealerweise sogar identisch sein.
  • Die "Anzahl": Es empfiehlt sich, 2 Paar Schuhe zu kaufen, um ein bequemes Paar dabei zu haben und sich somit keine Blasen zu laufen.
  • Das SOS-Paket: Es sollte ein sogenanntes SOS-Paket mit Blasenpflastern und Gel-Pads bereitliegen, um Blasen entgegen zu wirken.
  • Der WOW-Effekt: Wer mit seinen Brautschuhen für den WOW-Effekt sorgen möchte, kann sich beim Schuster eine Message unter die Sohle gravieren lassen. Oder man kauft sich ein Paar Brautschuhe aus der aktuellen Brautschuhkollektion von Jimmy Choo...
  • Das Material der Schuhe: Als Oberstoff für Brautschuhe empfiehlt sich Satin oder Leder. Wobei Leder den Vorteil hat, dass Flecken schnell mit einem Lappen entfernt werden können.
  • Eine bequeme Innensohle
  • Die Stimmigkeit der Schuhe:Die Brautschuhe sollten passend zu Jahreszeit, Location und Motto gewählt werden. Beispielsweise sind Peeptoes im Winter sowie hohe Absätze bei einer Strandhochzeit eher ungeeignet.
  • Der Preis: Brautschuhe können teuer, aber auch günstig sein. Werden sie sehr teuer, sollte sich die Ausgabe lohnen. Werden sie günstig, sollte darauf geachtet werden, dass sie keinesfalls so aussehen. 
  • Die Tragbarkeit nach der Hochzeit
Bräutigam im Hochzeitsanzug von WILVORST tanzt mit seiner Braut im tollen Brautkleid
Bräutigam im schönen Hochzeitsanzug mit seiner Braut und den Brautjungfern
Braut mit Trauzeugen und Bräutigam im Hochzeitsanzug

Welche Arten von Schuhen eignen sich als Brautschuh?

  • Pumps
  • Peeptoes
  • Sandalen & Sandaletten
  • High Heels, als beliebtester Hochzeitsschuh
  • Ballerinas, entweder als Hochzeitsschuh oder als flacher Begleiter
  • Sneakers als neuer Trend
  • Extravagante & Farbige Schuhe als Eye-Catcher zu einem schlichten Hochzeitskleid

Beispiele für schöne Brautschuhe...

http://www.little-pink-butterfly.at/brautschuhe-schon-vs-gemutlich-trends-2016/

Aktuelle Trends der Brautschuhe

  • Brautschuhe einfärben: Was ist, wenn Sie genau das Paar Schuhe haben möchten, das farblich nicht zum Brautkleid passt? Kein Problem - Sie können die Schuhe einfach einfärben lassen! Hierbei ergibt sich ein Kostenpunkt von ca. 40€ zusätzlich. Beispiel für einen Shop, der Brautschuhe einfärbt...
  • Converse Chucks: Ein neuer Trend in Sachen Hochzeitsschuhe sind die Converse Chucks. Sowohl der Bräutigam kann die beliebten Sneaker-Klassiker zu seinem Hochzeitsanzug kombinieren, als auch die Braut unter ihrem Hochzeitskleid. Jedoch auch die Trauzeugen und Brautjungfern können diese Schuhvariante tragen, zum Beispiel mit dem Hochzeitsdatum und ihrem Namen. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, seine Chucks für die Hochzeit zu verzieren, dekorieren und verschönern. Hier ein paar schöne Beispiele...
  • Farbige Schuhe als ausgefallene Alternative: Fällt das Hochzeitskleid eher schlicht aus oder sind Farbakzente mit eingearbeitet, kann mit farbigen Hochzeitsschuhen ein schöner Eye-Catcher geschaffen werden. Natürlich muss trotz alle dem darauf geachtet werden, dass die Schuhe farblich zum Outfit passen. Um das Outfit perfekt zu machen, bieten einige Shops an, Accessoires für den Hochzeitsanzug des Mannes mitzubestellen. Beispiele für farbige Brautschuhe...

Layout7 4el

Der Bräutigam in einem Hochzeitsanzug von WILVORST - der clou, der hochzeitsanzug ist nicht schwarz oder braun sondern in der Trendfarbe blau, der trendfarbe für hochzeitsanzüge
Fotoshooting vom Bräutigam im WILVORST Hochzeitsanzug und seiner Braut
Der Bräutigam beim Tanzen im Hochzeitsanzug
Die Hochzeitsfeier wird in einem Hochzeitsanzug von WILVORST gefeiert: Der Hochzeitsanzug sitzt einfach nur perfekt.  aber nicht zu engstirnig: der hochzeitsanzug muss nicht auch noch zu den brautschuhen passen ;)