• {{menuitem3.text}}
  • {{menuitem2.text}}
    {{menuitem2.text}}
  • {{menuitem1.text}}
    {{menuitem1.text}}
  • {{menuitem_gessamt.text}}
  • ...leider keine Ergebnisse!
  • {{menuitem1.text}}
    • {{menuitem2.text}}
      • {{menuitem3.text}}
      {{menuitem2.text}}
      {{menuitem2.text}}
      • {{menuitem3.text}}
      {{menuitem2.text}}
    {{menuitem1.text}}
Facebook
Youtube
Pinterest
Twitter
Instagram
Kollektionen
Formal Wear | Cut und Lounge Suits
PRESSE
Pressemitteilungen
{{fdimage.caption}}

Heiraten & Verloben


Natürlich soll der Bräutigam auch bei der Verlobung glänzen. Auch dafür sind die Hochzeitsanzüge von WILVORST perfekt.

Die Verlobung - früher wichtiger als die Hochzeit - war der Vertrag.

Bei der Verlobung wurden alle finanziellen und rechtlichen Absprachen unter Zeugen geregelt. Wurde die Verlobung mit einem Handschlag besiegelt, galt die Ehe als geschlossen. Schon das Heiratsversprechen war also der Eheschluss.

Aus diesem Handschlag entstand unsere heutige Redewendung "Um die Hand anhalten".

Die Verlobung wurde dann von der Kanzel bekannt gegeben - und die Hochzeiter "polterten" von der Kanzel, daher der Begriff "Polterabend".

Verloben ist IN!

Hatte die Verlobung in den 80iger und 90iger Jahren ihren Stellenwert verloren, so finden heute immer mehr "Zukünftige" diesen romantischen Brauch wieder schön.

Nicht nur als Gelegenheit, mit Familie und Freunden zu feiern, auch als "Probezeit" und "Einstimmung" wird die Verlobung beliebter.

Das Scheitern von "Wochenendbeziehungen", die gleich in die Hochzeit führten, führte wohl auch zu einer Renaissance der Verlobung und der damit verbundenen Testphase.


Tannenbaum ganzjährig

Steiermark - Hier schleppte der Verehrer einen frisch geschlagenen Tannenbaum nachts unter das Fenster der Verehrten. Sie musste nun am nächsten Morgen raten, wer der Verehrer sei.

Bis der Tannenbaum alle Nadeln verloren hatte, waren die beiden dann verheiratet.

Einen Korb bekommen

Holland - Wir alle kennen diese Redewendung. Kam der Verehrer mit seinem Korb, in dem er sein Geschenk trug, wieder heim, galt er als abgewiesen.

Nur mit Kindern

Ländliche Gegenden - Ging es um Haus und Hof, wollte man auf Nummer sicher gehen. Das Brautpaar lag vor der Bekanntgabe der Verlobung beieinander, und erst, wenn die Braut schwanger war, wurde die Verlobung bekanntgegeben.

Ja - ich will

Nachdem Sie also Ihren Heiratsantrag an einem der romantischsten Orte der Welt gemacht haben, und dieser auch angenommen wurde, wäre es eine schöne Geste, Ihre Eltern als Erste davon zu unterrichten.

Traditionell laden dazu die Brauteltern die Eltern des Bräutigams zu sich ein.

Heute ist es auch schon durchaus üblich, dass die Brautleute beide Elternpaare zu sich einladen. Nicht vergessen! Blumen für die Ihre zukünftige Schwiegermutter. Diese Einladung kann dann schon für die ersten Planungen genutzt werden. Planungskalender. In der Stimmung des freudigen Beisammenseins werden sich sicher viele Ideen und Anregungen ergeben. Und nehmen Sie am besten gleich unseren Hochzeitsplaner mit!

Heiraten & Verloben


Natürlich soll der Bräutigam auch bei der Verlobung glänzen. Auch dafür sind die Hochzeitsanzüge von WILVORST perfekt.

Die Verlobung - früher wichtiger als die Hochzeit - war der Vertrag.

Bei der Verlobung wurden alle finanziellen und rechtlichen Absprachen unter Zeugen geregelt. Wurde die Verlobung mit einem Handschlag besiegelt, galt die Ehe als geschlossen. Schon das Heiratsversprechen war also der Eheschluss.

Aus diesem Handschlag entstand unsere heutige Redewendung "Um die Hand anhalten".

Die Verlobung wurde dann von der Kanzel bekannt gegeben - und die Hochzeiter "polterten" von der Kanzel, daher der Begriff "Polterabend".

Verloben ist IN!

Hatte die Verlobung in den 80iger und 90iger Jahren ihren Stellenwert verloren, so finden heute immer mehr "Zukünftige" diesen romantischen Brauch wieder schön.

Nicht nur als Gelegenheit, mit Familie und Freunden zu feiern, auch als "Probezeit" und "Einstimmung" wird die Verlobung beliebter.

Das Scheitern von "Wochenendbeziehungen", die gleich in die Hochzeit führten, führte wohl auch zu einer Renaissance der Verlobung und der damit verbundenen Testphase.


Tannenbaum ganzjährig

Steiermark - Hier schleppte der Verehrer einen frisch geschlagenen Tannenbaum nachts unter das Fenster der Verehrten. Sie musste nun am nächsten Morgen raten, wer der Verehrer sei.

Bis der Tannenbaum alle Nadeln verloren hatte, waren die beiden dann verheiratet.

Einen Korb bekommen

Holland - Wir alle kennen diese Redewendung. Kam der Verehrer mit seinem Korb, in dem er sein Geschenk trug, wieder heim, galt er als abgewiesen.

Nur mit Kindern

Ländliche Gegenden - Ging es um Haus und Hof, wollte man auf Nummer sicher gehen. Das Brautpaar lag vor der Bekanntgabe der Verlobung beieinander, und erst, wenn die Braut schwanger war, wurde die Verlobung bekanntgegeben.

Ja - ich will

Nachdem Sie also Ihren Heiratsantrag an einem der romantischsten Orte der Welt gemacht haben, und dieser auch angenommen wurde, wäre es eine schöne Geste, Ihre Eltern als Erste davon zu unterrichten.

Traditionell laden dazu die Brauteltern die Eltern des Bräutigams zu sich ein.

Heute ist es auch schon durchaus üblich, dass die Brautleute beide Elternpaare zu sich einladen. Nicht vergessen! Blumen für die Ihre zukünftige Schwiegermutter. Diese Einladung kann dann schon für die ersten Planungen genutzt werden. Planungskalender. In der Stimmung des freudigen Beisammenseins werden sich sicher viele Ideen und Anregungen ergeben. Und nehmen Sie am besten gleich unseren Hochzeitsplaner mit!

Layout12 4el

Hochzeit in Hamburg - Für jeden Bräutigam gibt es bei WILVORST einen passenden Hochzeitsanzug. Aber die Frage ist: Hochzeit wie ziehe ich  mich an?
Auch in Südafrika kann man stilvoll heiraten, natürlich sollte man dabei auf einen Hochzeitsanzug von WILVORST nicht verzichten, denn damit sieht man in jedem Land und in jeder Lebenslage perfekt aus
Bräutigam im Hochzeitsanzug mit seiner Braut auf der Burg Schlitz
Beim Friseur lässt dich der Bräutigam - schon im Hochzeitsanzug - nochmal rasieren, damit er für seine Braut besonders hübsch aussieht
Hochzeit wie ziehe ich mich an? Ein Ring besiegelt die Ehe zwischen Braut im brautkleid und bräutigam im Hochzeitsanzug
Ein Hoch auf uns und unsere Hochzeit - wir feiern uns und unsere tollen Outfits - Hochzeitsanzug und elegantes Abendkleid - perfekt für den Standesamt Besuch
Hochzeitspaar - Braut und Bräutigam. ER trägt einen Eleganten Hochzeitsanzug - SIE einen Traum in weiß
Hochzeit wie ziehe ich mich? Hier ein eleganter Hochzeitsanzug von WILVORST