Piquéhemd


Zu Frack trägt man ein weißes Frackhemd mit gestärkter Piquébrust (einer Hemdbrust aus Baumwoll-Piqué), Frackknöpfen aus Perlmutt oder Brillanten sowie Kläppchenkragen (Vatermörder) und einfacher Manschette, die nicht umgeschlagen, aber mit Manschettenknöpfen geschlossen wird. Die Manschetten sollten zwei Finger breit unter dem Ärmelabschluss der Jacke hervorschauen, jedoch nicht über das Handgelenk reichen. Ein klassisches Frackhemd bestand früher aus einem kragenlosen Hemd, an dem der Kläppchenkragen, die Manschetten und sogar das Brustteil angeknöpft wurden.