• {{menuitem3.text}}
  • {{menuitem2.text}}
    {{menuitem2.text}}
  • {{menuitem1.text}}
    {{menuitem1.text}}
  • {{menuitem_gessamt.text}}
  • ...leider keine Ergebnisse!
  • {{menuitem1.text}}
    • {{menuitem2.text}}
      • {{menuitem3.text}}
      {{menuitem2.text}}
      {{menuitem2.text}}
      • {{menuitem3.text}}
      {{menuitem2.text}}
    {{menuitem1.text}}
Facebook
Youtube
Pinterest
Twitter
Instagram
Kollektionen
Formal Wear | Englische Eleganz
PRESSE
Pressemitteilungen
facebook pinterest instagram

437114/38

HALLO

verfügbar bei!
PLZ Shop
verfügbar bei!
PLZ / Stadt
Shop

Classic Westen für einen perfekten Cut-Look


Der Stil von WILVORST ist im Bereich WILVORST Classics traditionell - mit einer gehörigen Prise Trendgespür. Was man in Großbritannien schon seit langem trägt, rückt nun auch in Deutschland immer mehr in den Fokus: farbenfrohe Westen kombiniert zum Cut.

Die Weste oder auch das Gilet ist ein Bekleidungsstück, welches hervorragend zu den WILVORST Classics passt - egal ob in gedeckten oder bunten Farben - die Weste komplettiert jedes festliche Outfit. Kombiniert werden Westen mit Krawatten, Fliegen oder Plastrons (festliche Alternative zur Krawatte). Die Weste wird über einem Oberhemd getragen.

Das Classic Programm von WILVORST bietet passend zum Cut ein vielfältiges Westenprogramm - zur Anfertigung im Fach- und Einzelhandel.

Der Cut (Kurform von „Cutaway“) wird auch als „Frack des Tages“ bezeichnet. Dieser "Spitzname" macht die Festlichkeit des Outfits deutlich: der Cut ist der förmlichste Tagesanzug - von den Briten auch als „morning coat“ bezeichnet, da man den Cut ausschließlich am Tage tragen darf.  Klassisch ist die Weste zum Cut silbergrau - aber die bunten und farbenfrohen Alternativen liegen im Trend. In Großbritannien haben die bunten Westen passend zum Cut (auch Morning Coat genannt) Tradition.

Die Weste oder auch das Gilet ist ein Bekleidungsstück, welches hervorragend den WILVORST Classics passt - egal ob in gedeckten oder bunten Farben.  Der Cut ist der Frack des Tages - für Anlässe morgens oder bis 15 Uhr am besten geeignet. Der Cut ist d
Die Weste oder auch das Gilet ist ein Bekleidungsstück, welches hervorragend den WILVORST Classics passt - egal ob in gedeckten oder bunten Farben.  Der Cut ist der Frack des Tages - für Anlässe morgens oder bis 15 Uhr am besten geeignet. Der Cut ist d

Wo trage ich einen Cut mit farbiger Weste?


Der Cut als Bräutigamsoutfit oder das perfekte Bekleidungsstück für Gäste von Hochzeiten in adeligen Kreisen!

Besonders beliebt ist der Morning Coat als Gastoutfit bei Hochzeiten in adeligen Kreisen oder auch für den Bräutigam als hochoffizielles Bräutigamsoutfit. Speziell bei adeligen Hochzeiten wird der Cut oder Morning Coat gern mit farbigen Westen und Accessoires kombiniert. Bei vielen Hochzeiten der Royals z.B. im britischen Königshaus ist der Cut neben der Uniform oder dem Lounge Suit als Dress Code auf der Hochzeitseinladung vorgegeben - um sich von der Masse modisch gesehen abzuheben greifen die Herren bei diesen Anlässen gern zu bunten Westen mit den passenden Accessoires oder Plastrons. Tipp: Besonders beliebt sind knallige Farbtöne wir Gelb, Blau oder Rot.

Der WILVORST Event-Tipp für ein elegantes Cut-Outfit mit farbiger Weste und als Highlight dem grauen Filz-Zylinder ist Royal Ascot in Großbritanien. Royal Ascot – das berühmte britische  Pferderennen - wird jedes Jahr in der Nähe von Windsor veranstaltet.

Bis heute muss der vorgegebene Dress Code bei Royal Ascot streng eingehalten werden, ansonsten wird der Einlass nicht gewährt. Die Damen sollten angemessene Sommerkleidung tragen - Kleider oder Röcke längentechnisch immer knieumspielend, dazu ein Hut oder ein moderner Fascinator. Gentlemen tragen stets den traditionellen Cutaway (Cut oder auch Morning Coat genannt). Gern mit bunter Weste und dem passenden Filzzylinder.

437114/38

HALLO

verfügbar bei!
PLZ Shop
verfügbar bei!
PLZ / Stadt
Shop

Classic Westen für einen perfekten Cut-Look


Der Stil von WILVORST ist im Bereich WILVORST Classics traditionell - mit einer gehörigen Prise Trendgespür. Was man in Großbritannien schon seit langem trägt, rückt nun auch in Deutschland immer mehr in den Fokus: farbenfrohe Westen kombiniert zum Cut.

Die Weste oder auch das Gilet ist ein Bekleidungsstück, welches hervorragend zu den WILVORST Classics passt - egal ob in gedeckten oder bunten Farben - die Weste komplettiert jedes festliche Outfit. Kombiniert werden Westen mit Krawatten, Fliegen oder Plastrons (festliche Alternative zur Krawatte). Die Weste wird über einem Oberhemd getragen.

Das Classic Programm von WILVORST bietet passend zum Cut ein vielfältiges Westenprogramm - zur Anfertigung im Fach- und Einzelhandel.

Der Cut (Kurform von „Cutaway“) wird auch als „Frack des Tages“ bezeichnet. Dieser "Spitzname" macht die Festlichkeit des Outfits deutlich: der Cut ist der förmlichste Tagesanzug - von den Briten auch als „morning coat“ bezeichnet, da man den Cut ausschließlich am Tage tragen darf.  Klassisch ist die Weste zum Cut silbergrau - aber die bunten und farbenfrohen Alternativen liegen im Trend. In Großbritannien haben die bunten Westen passend zum Cut (auch Morning Coat genannt) Tradition.

Die Weste oder auch das Gilet ist ein Bekleidungsstück, welches hervorragend den WILVORST Classics passt - egal ob in gedeckten oder bunten Farben.  Der Cut ist der Frack des Tages - für Anlässe morgens oder bis 15 Uhr am besten geeignet. Der Cut ist d
Die Weste oder auch das Gilet ist ein Bekleidungsstück, welches hervorragend den WILVORST Classics passt - egal ob in gedeckten oder bunten Farben.  Der Cut ist der Frack des Tages - für Anlässe morgens oder bis 15 Uhr am besten geeignet. Der Cut ist d

Wo trage ich einen Cut mit farbiger Weste?


Der Cut als Bräutigamsoutfit oder das perfekte Bekleidungsstück für Gäste von Hochzeiten in adeligen Kreisen!

Besonders beliebt ist der Morning Coat als Gastoutfit bei Hochzeiten in adeligen Kreisen oder auch für den Bräutigam als hochoffizielles Bräutigamsoutfit. Speziell bei adeligen Hochzeiten wird der Cut oder Morning Coat gern mit farbigen Westen und Accessoires kombiniert. Bei vielen Hochzeiten der Royals z.B. im britischen Königshaus ist der Cut neben der Uniform oder dem Lounge Suit als Dress Code auf der Hochzeitseinladung vorgegeben - um sich von der Masse modisch gesehen abzuheben greifen die Herren bei diesen Anlässen gern zu bunten Westen mit den passenden Accessoires oder Plastrons. Tipp: Besonders beliebt sind knallige Farbtöne wir Gelb, Blau oder Rot.

Der WILVORST Event-Tipp für ein elegantes Cut-Outfit mit farbiger Weste und als Highlight dem grauen Filz-Zylinder ist Royal Ascot in Großbritanien. Royal Ascot – das berühmte britische  Pferderennen - wird jedes Jahr in der Nähe von Windsor veranstaltet.

Bis heute muss der vorgegebene Dress Code bei Royal Ascot streng eingehalten werden, ansonsten wird der Einlass nicht gewährt. Die Damen sollten angemessene Sommerkleidung tragen - Kleider oder Röcke längentechnisch immer knieumspielend, dazu ein Hut oder ein moderner Fascinator. Gentlemen tragen stets den traditionellen Cutaway (Cut oder auch Morning Coat genannt). Gern mit bunter Weste und dem passenden Filzzylinder.