• {{menuitem3.text}}
  • {{menuitem2.text}}
    {{menuitem2.text}}
  • {{menuitem1.text}}
    {{menuitem1.text}}
  • {{menuitem_gessamt.text}}
  • ...leider keine Ergebnisse!
  • {{menuitem1.text}}
    • {{menuitem2.text}}
      • {{menuitem3.text}}
      {{menuitem2.text}}
      {{menuitem2.text}}
      • {{menuitem3.text}}
      {{menuitem2.text}}
    {{menuitem1.text}}
Facebook
Youtube
Pinterest
Twitter
Instagram
Kollektionen
Formal Wear | Englische Eleganz
PRESSE
Pressemitteilungen
{{fdimage.caption}}

WILVORST feierte im Jahr 2016 100 Jahre Modekompetenz mit offiziellem Festakt und großer Mitarbeiterfeier in der Northeimer Stadthalle


WILVORST feierte im Jahr 2016 100 Jahre Modekompetenz mit offiziellem Festakt und großer Mitarbeiterfeier in der Northeimer Stadthalle WILVORST wurde 1916 in Stettin gegründet und feierte am 09.06.2016 mit einem offiziellen Festakt sowie einem großen Mitarbeiterfest am 10.06.2016 in der Northeimer Stadthalle sein 100-Jähriges Bestehen.

Der offizielle Festakt fand am Donnerstag, den 09.06.2016, im WILVORST Firmengebäude in der Stettiner Straße in Northeim und auf dem Kreisel vor dem Gebäude statt. Über 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Familie sowie viele Kunden folgten der Einladung, darunter Landrätin Astrid Klinkert-Kittel,  Bürgermeister Hans-Erich Tannhäuser, Präsident von GermanFashion Gerd Oliver Seidensticker und die komplette Familie Brinkmann aus Herford. Dr. Karl-Wilhelm Vordemfelde begrüßte seine Gäste mit seiner Frau Sabine zunächst im Foyer der Firma um dann in der festlich geschmückten Kantine, um anschließend seine Festrede zu halten.

„Wir haben die 100 Jahre sehr gut überstanden. Von Anfang an waren und sind die wichtigsten Ziele: hochwertige Stoffe - hervorragende Mitarbeiter - Qualität, Passform und perfekte Verarbeitung bis in kleinste Detail. Das hat sich bis heute nicht geändert und daran halten wir auch für die Zukunft fest!“ zog der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Karl-Wilhelm Vordemfelde zufrieden Bilanz.

Musikalisch wurde der Festakt vom Northeimer Nachwuchsorchester unter der Leitung von Dietmar Goll z.B. durch eine Suite aus dem französischen Spielbuch oder Allegro con spirito aus einer Sonate von James Hook untermalt.  

Nach Reden von Herrn Wolfgang Brinkmann (Geschäftsleitung), Herrn Hans-Erich Tannhäuser (Bürgermeister Northeim), Frau Astrid Klinkert-Kittel (Landrätin), Herr Gerd Oliver Seidensticker (Präsident GermanFashion), Herr Dr. Martin Rudolph (Leiter IHK Geschäftsstelle Göttingen), sowie Frau Regina Ries (Betriebsratsvorsitzende Firma WILVORST) wurde der neue „Friedrich-Wilhelm-Vordemfelde-Kreisel“ feierlich eingeweiht und die Skulptur - ein Sakko aus schwarzem Diabas - des Bildhauers Prof. Wolf Bröll enthüllt. Die Enthüllung war definitiv einer der Höhepunkte der Veranstaltung.

Anschließend wurde bei Flying Food und Getränken im Foyer von WILVORST angeregt diskutiert und viele erinnerten sich an die Highlights der Firmengeschichte, z.B. 1985 die Denver-Collection by WILVORST mit den Stars der Fernsehserie "“Denver Clan"  oder die Zusammenarbeit mit verschiedenen TV-Formaten und Prominenten. Ebenfalls ein Highlight: Ab 15. Januar 1997 ist WILVORST online und damit die erste deutsche Modemarke, die sich mit der aktuellen Kollektion, einem Händlernachweis, Gewinnspiel und Herren-Knigge im Internet präsentiert.

Für alle interessierten Gäste wurden am Schluss der Veranstaltung Betriebsführungen angeboten. Viele Gäste nahmen an diesen Führungen teil und waren fasziniert von der Northeimer Produktion. „Sowas gibt es doch in Deutschland in dieser Form gar nicht mehr“, hörte man einige beeindruckt sagen.

Aber damit nicht genug gefeiert: Am Freitag, den 10.06.2016, gab es eine große Mitarbeiterparty – ebenfalls mit ca. 200 Gästen –  in der Northeimer Stadthalle. Hier feierten die Mitarbeiter ihre Leistung und natürlich das 100-jährige Bestehen ihres Arbeitgebers. Highlight der Veranstaltung waren der Auftritt der Sängerin Ina Bredehorn, das Essen, der DJ und die Geschenkübergabe an den Chef, Herrn Dr. Vordemfelde:  Eine „100“ geformt von allen WILVORST Mitarbeitern vor dem Firmengebäude. 

Bilder finden Sie hier auf Pinterest... 

Alle WILVORST Mitarbeiter die an Ihren HOchzeitsanzügen Mitarbeiten formen eine 100 vor dem Firmengebäude in Northeim. 100 Jahre Hochzeitsanzug Produktion

WILVORST feierte im Jahr 2016 100 Jahre Modekompetenz mit offiziellem Festakt und großer Mitarbeiterfeier in der Northeimer Stadthalle


WILVORST feierte im Jahr 2016 100 Jahre Modekompetenz mit offiziellem Festakt und großer Mitarbeiterfeier in der Northeimer Stadthalle WILVORST wurde 1916 in Stettin gegründet und feierte am 09.06.2016 mit einem offiziellen Festakt sowie einem großen Mitarbeiterfest am 10.06.2016 in der Northeimer Stadthalle sein 100-Jähriges Bestehen.

Der offizielle Festakt fand am Donnerstag, den 09.06.2016, im WILVORST Firmengebäude in der Stettiner Straße in Northeim und auf dem Kreisel vor dem Gebäude statt. Über 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Familie sowie viele Kunden folgten der Einladung, darunter Landrätin Astrid Klinkert-Kittel,  Bürgermeister Hans-Erich Tannhäuser, Präsident von GermanFashion Gerd Oliver Seidensticker und die komplette Familie Brinkmann aus Herford. Dr. Karl-Wilhelm Vordemfelde begrüßte seine Gäste mit seiner Frau Sabine zunächst im Foyer der Firma um dann in der festlich geschmückten Kantine, um anschließend seine Festrede zu halten.

„Wir haben die 100 Jahre sehr gut überstanden. Von Anfang an waren und sind die wichtigsten Ziele: hochwertige Stoffe - hervorragende Mitarbeiter - Qualität, Passform und perfekte Verarbeitung bis in kleinste Detail. Das hat sich bis heute nicht geändert und daran halten wir auch für die Zukunft fest!“ zog der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Karl-Wilhelm Vordemfelde zufrieden Bilanz.

Musikalisch wurde der Festakt vom Northeimer Nachwuchsorchester unter der Leitung von Dietmar Goll z.B. durch eine Suite aus dem französischen Spielbuch oder Allegro con spirito aus einer Sonate von James Hook untermalt.  

Nach Reden von Herrn Wolfgang Brinkmann (Geschäftsleitung), Herrn Hans-Erich Tannhäuser (Bürgermeister Northeim), Frau Astrid Klinkert-Kittel (Landrätin), Herr Gerd Oliver Seidensticker (Präsident GermanFashion), Herr Dr. Martin Rudolph (Leiter IHK Geschäftsstelle Göttingen), sowie Frau Regina Ries (Betriebsratsvorsitzende Firma WILVORST) wurde der neue „Friedrich-Wilhelm-Vordemfelde-Kreisel“ feierlich eingeweiht und die Skulptur - ein Sakko aus schwarzem Diabas - des Bildhauers Prof. Wolf Bröll enthüllt. Die Enthüllung war definitiv einer der Höhepunkte der Veranstaltung.

Anschließend wurde bei Flying Food und Getränken im Foyer von WILVORST angeregt diskutiert und viele erinnerten sich an die Highlights der Firmengeschichte, z.B. 1985 die Denver-Collection by WILVORST mit den Stars der Fernsehserie "“Denver Clan"  oder die Zusammenarbeit mit verschiedenen TV-Formaten und Prominenten. Ebenfalls ein Highlight: Ab 15. Januar 1997 ist WILVORST online und damit die erste deutsche Modemarke, die sich mit der aktuellen Kollektion, einem Händlernachweis, Gewinnspiel und Herren-Knigge im Internet präsentiert.

Für alle interessierten Gäste wurden am Schluss der Veranstaltung Betriebsführungen angeboten. Viele Gäste nahmen an diesen Führungen teil und waren fasziniert von der Northeimer Produktion. „Sowas gibt es doch in Deutschland in dieser Form gar nicht mehr“, hörte man einige beeindruckt sagen.

Aber damit nicht genug gefeiert: Am Freitag, den 10.06.2016, gab es eine große Mitarbeiterparty – ebenfalls mit ca. 200 Gästen –  in der Northeimer Stadthalle. Hier feierten die Mitarbeiter ihre Leistung und natürlich das 100-jährige Bestehen ihres Arbeitgebers. Highlight der Veranstaltung waren der Auftritt der Sängerin Ina Bredehorn, das Essen, der DJ und die Geschenkübergabe an den Chef, Herrn Dr. Vordemfelde:  Eine „100“ geformt von allen WILVORST Mitarbeitern vor dem Firmengebäude. 

Bilder finden Sie hier auf Pinterest... 

Alle WILVORST Mitarbeiter die an Ihren HOchzeitsanzügen Mitarbeiten formen eine 100 vor dem Firmengebäude in Northeim. 100 Jahre Hochzeitsanzug Produktion

Layout1 1el

Das steinernde Sakko bzw. der Steinernde Hochzeitsanzug vor dem WILVORST Firmengebäude wird enthüllt